Blog von Doris Elise Sherin Burghardt

Lichtpionier
Forenrang: Lichtpionier
zurück

Auflösen von Gelöbnissen mit Shen'A'Maa



39_omartasatt Meine liebe LICHT-Familie!


Ich möchte nun mit der Auflistung meiner Heil-Behandlungen fortfahren. Der Beruf SHEN'A'MAA ist ein wahres Schatzkästchen und trägt tiefgreifende Heil-Möglichkeiten in sich. Mit ihm ist eine allumfassende Heilung möglich, denn er führt uns in die Vollendung unserer Priesterschaften.



Krönung Deiner Priesterschaft mit SHEN'A'MAA


Ziel deiner Krönung zur Hohen Priesterin, zum Hohen Priester ist es, alle Priesterschaftsenergien, die du in dir trägst, mit der positiven Kraft vergangener Inkarnationen zu verbinden. Als du zur Zeit von Jesus auf der Erde lebtest, wurdest du von ihm in die Weiße Priesterschaft eingeweiht. Nun ist die Zeit gekommen, deine Pries-terschaft durch die Krönung zum Hohen Priester, zur Hohen Priesterin zu vollenden.


http://www.bilder-hochladen.net/files/big/c8k3-7l-f766.jpg
. . . . . .Kristall SHEN'A'MAA


Vor der Einweihung werden deine Gelöbnisse vergangener Inkarnationen aufgelöst, damit du die hohen En- ergien der Krönung in dich aufnehmen kannst. Dies geschieht mit einem hochenergetischen Ritual, das ge- tragen und durchwirkt ist von der Priestersprache und den Priester-Kristallen. Mutter Maria, die höchste Hohepriesterin des Goldenen Zeitalters, wird mit ihrer Kraft und Liebe die Krönungs-Zeremonie unterstützen, ebenso wie die Heiligen Götter und das Blaue/Weiße Volk. Deine Priesterkraft erfährt eine große Ausdehnung und du wirst eine tiefere Verbindung zu Jesus spüren können.


http://www.bilder-hochladen.net/files/c8k3-7r-7a61.jpg


Ich habe vor Jesus mein Gelöbnis aus unserer gemeinsamen Inkarnation erneuert und die Krönung zur Hohen Priesterin durch Mutter Maria erfahren. Als geweihte Shen'A'Maa kann ich nun auch andere Seelenlichter krönen und damit in die Vollendung der Weißen Priesterschaft führen. Voraussetzung für die Einweihung als Hohe Priesterin ist allerdings, dass du bereits die Einweihung zur Weißen Priesterin bzw. zum Weißen Priester erhalten hast! Dies kann mit der Meditations-CD "Knüpfen des Liebesbandes" geschehen, da die Einweihung auf dieser CD enthalten ist. Die CD kostet 15,00 Euro und ist über den Shop der Kryonschule zu beziehen.

Die Krönung zur Hohen Priesterin, zum Hohen Priester kann vor Ort oder über die Ferne erfolgen. Der Ausgleich dafür beträgt 99,00 ¤.





Auflösen von Gelöbnissen


Gelöbnisse können auch unabhängig von einer Krönung der Weißen Priesterschaft aufgelöst werden. In einem wundervollen SHEN'A'MAA-Ritual werden wir tiefsitzende Gelöbnisse und Versprechungen aus deinen verschiedenen Inkarnationen auflösen. Dies geschieht:

- mit Unterstützung der Heiligen Götter
- mit den heiligen Worten der alten Priestersprache
- mit hochenergetischen Atlantischen Kristallen
- und mit Hilfe der Engel


Kennst Du auch das Gefühl, dass Du immer wieder vor dem gleichen Hindernis stehst? Dass Dich etwas blockiert oder etwas aufhält auf Deinem Lebensweg? Oder dass irgendetwas zwischen Dir und anderen Menschen steht?

Dies können Gelöbnisse sein, wie z.B. eine Armutsgelübde, das Du vielleicht als Priesterin oder Priester in einem früheren Leben ausgesprochen hast und das in deinem jetzigen Leben immer noch wirksam ist!

Als SHEN'A'MAA (Hohepriesterin) habe ich die Berechtigung und Fähigkeit, Dich davon zu befreien und zwar in dem Maße, jedoch nur in dem Maße, wie es für dich zum jetzigen Zeitpunkt gut und richtig ist.

Das Auflösen von Gelübden ist ein unermessliche Geschenk, das vieles in deinem Leben verändern kann. Freue dich auf dieses tiefgreifende und lebensverändernde Ritual, denn schon mit Deiner Anmeldung wird es beginnen, für Dich zu wirken!


Ich habe das Auflösungs-Ritual für mich selbst durchgeführt, und dabei tiefgreifende Erfahrungen machen können. Hier mein Erfahrungsbericht:

Als ich mich auf dieses Ritual vorbereitete, überlegte ich mir, welches Gelöbnis ich haben könnte, dass mein jetziges Leben noch behindert, und das erste, was mir dabei einfiel, waren meine Nackenverspannungen! Dass ein Gelöbnis sich auch auf der körperlichen Ebene ausdrücken kann, ist mir seit sehr vielen Jahren ganz klar, denn schließlich begleiten mich meine Nackenverspannungen nun schon seit 30 Jahren! Ich habe mich längst an sie gewöhnt, weshalb sie mich auch nicht wirklich stören.

Ich habe aber in all diesen Jahren immer mal wieder eine neue Therapie oder Methode ausprobiert: klassische Massagen, Rücken-Gymnastik, Qi Gong (14 Jahre lang!), Craniosacrale Therapie (drei Jahre lang!), Geistige Wirbelsäulenaufrichtung, Myoreflextherapie, um nur einige zu nennen. Da aber keine dieser Methoden erfolgreich war, wurde mir immer klarer, dass es da eine Blockade geben mußte, die einer Heilung im Wege stand! Ich wußte aber auch immer, dass irgendwann die Zeit kommen würde, in der die Lösung dieser Blockade möglich sein würde! Und dieser Zeitpunkt war jetzt gekommen! Als ich also das Ritual zum Auflösen von Gelöbnissen vollzog, sagte ich der Geistigen Welt ganz klar, welches Gelöbnis ich aufgelöst haben wollte:


"Das Gelöbnis, das für meine Nackenverspannung verantwortlich ist!"


Gesagt, getan! . . . Und am nächsten Morgen hatte ich zum ersten Mal in meinem Leben "richtige" Rücken- schmerzen!!! Es ist ja schon ein Unterschied, ob ein Muskel nur dann wehtut, wenn man ganz fest auf ihn drückt, oder ob er immer wehtut! Und mein unterer Rückenbereich tat ganze drei Tage lang weh und versetzte mich dadurch in Angst und Schrecken: Hatte ich vielleicht einen Bandscheibenvorfall? Würde ich vielleicht deshalb meinen Beruf als Qi Gong Lehrerin aufgeben müssen? Also, das war nicht ohne!

Inzwischen geht es mir aber wieder gut, und ich habe erkannt, dass die heftige Reaktion der Lendenwirbel- säule von dem Auflösen meines Gelöbnisses herrührte! Muskelverspannungen entlang der Wirbelsäule sind meist die Folge einer Schiefstellung, und wenn sich zwei Wirbel im unteren Bereich verschieben, dann müssen alle anderen Wirbel, die darüber liegen, diesen Schiefstand durch Gegenbewegungen ausgleichen! So erklärt sich auch eine Verschiebung im Halswirbelbereich. Dort war bei mir eine Atlas- Axis Fehlstellung festgestellt worden, und an dieser Stelle, also um den 1. und 2. Halswirbel herum, spürte ich die Anspannung immer am deutlichsten!

Und genau HIER hatte sich jetzt was geändert!


Nach nur 7 Tagen waren meine obersten Halswirbel nahezu spannungsfrei, und ich konnte (und kann) meinen Kopf weiter als sonst nach hinten beugen! Nebenbei haben sich auch meine Unterkiefergelenke entpannt und sind jetzt ganz locker. Außerdem hat sich meine untere Lendenwirbelsäule so weit entspannt, dass ich bei längerem Sitzen keine Muskelverspannungen mehr bekomme! Und das hält bis jetzt an!


Das Auflösen von Gelöbnissen kann vor Ort oder über die Ferne erfolgen.

Der Ausgleich beträgt
in der Praxis: 65,00 ¤
über die Ferne: 53,00 ¤


Wenn du dich angesprochen fühlst, dann melde dich bei mir. Du kannst das per Email tun über sherin@kryonschule-darmstadt.de oder telefonisch über Tel. 06151 – 497611. Ich freue mich auf dich!


18_ana und 23_elexier sendet dir


Deine Licht-Schwester
Sherin Ma'Hea



Kommentare zu diesem Artikel