Blog von Doris Elise Sherin Burghardt

Lichtpionier
Forenrang: Lichtpionier
zurück

Die 'Rote Frequenz' - Neue Herausforderungen!




39_omartasatt Meine lieben "Golden-Blauen" LICHT-Geschwister!


Ich konnte mich in meinem Wirken bislang immer in meiner "Wohlfühlzone" aufhalten, denn alle meine Klienten wußten in etwa, auf was sie sich bei meinen Angeboten einließen. Ob jemand eine energetische Behandlung haben wollte oder eine Heil-CD bei mir bestellte, immer war es den Menschen klar, dass sich ein Heil-Erfolg nicht ohne ihr eigenes Zutun einstellen würde. Viele von ihnen gingen einen spirituellen Weg oder waren zumindest spirituell interessiert und das Thema "Selbst-Verantwortung" war für niemanden ein Buch mit 7 Siegeln.

Nun hat sich zum ersten Mal ein Licht aus der "Roten Frequenz" in meine Wohlfühlzone "verirrt", und ich erfahre, was es heißt, wirkliche Pionierarbeit zu leisten! Es ist ein Leichtes, jemanden zu unterstützen, der die Golden-Blaue Sprache spricht, etwas ganz anderes ist es, wenn jemand kein einziges Wort unserer Sprache versteht. Folgendes ist passiert: Vor ein paar Tagen hat ein junger Mann, ich nenne ihn mal Daniel, meine Fülle-CD bestellt und dann festgestellt, dass er mit dieser Art Meditations-CD nichts anfangen kann. Hier seine Mail:

Zitat

Ich habe schon mehrfach deine Meditations-CD "Öffne dich für Fülle" angehört, aber es ist so wie ich es befürchtet hatte und warum ich dich vorab bei Facebook gefragt habe, das ich bei der Meditation nicht in die Tiefe kommen kann, weil mir das Vorstellungsvermögen für die Kristalle etc fehlt. Ich habe schon zig andere Meditationen gemacht, aber es macht keinen Sinn mich mit deiner weiter zu beschäftigen, wenn ich danach eher verwirrt bin, als das ich eine Veränderung spüre. Deshalb möchte ich dich bitten, die CD zurück zu nehmen und mir das Geld zurück zu überweisen.


Daraufhin habe ich Daniel in meiner Anwortmail gebeten, die Runa-CD an mich zurückzusenden und mir seine Bankdaten zur Rückerstattung des Kaufbetrages zukommen zu lassen . . . allerdings nicht ohne zuvor mit ihm im Geiste und in "Alter-Energie-Manier" herumzudiskutieren! So erklärte ich ihm, dass ein Rückgaberecht bei Tonträgern generell nicht üblich sei, dass die Bestellung meiner CD in seiner eigenen Verantwortung gelegen habe, dass er genug Informationen zum Inhalt der CD habe einsehen und sogar eine Hörprobe habe anhören können . . . und so weiter und so fort.

Und während ich so vor mich hingrummelte, wurde mir immer klarer, dass das für mich kein gangbarer Lösungsweg war, denn ich fühlte mich dabei nicht wohl. So entschied ich mich, Daniel noch ein zweite Anwortmail zu senden. Darin wies ich ihn auf eines meiner YouTube Videos hin, in dem es auch um das Thema "Fülle" geht (https://www.youtube.com/watch?v=3CyiCarcOQ4). Meine Idee war es dabei, ihn mit einer "leichteren Kost" an die Kristalle der Golden-Blaue Frequenz heranzuführen, da das Video im Gegensatz zur CD sehr kurz ist und nicht alle Kristalle der Tarass-Heiltechnik zum Einsatz kommen, sondern nur der Tarass-Kristall. Ich erhielt dann folgende Anwort:


Zitat

Vielen Dank nochmals für deine Bemühungen, mir dabei zu helfen ein besseres Verständnis für diese Art von Meditation zu bekommen. Ich habe mir gerade das Youtube Video angesehen, die Hintergrundmusik ist ganz schön, aber sobald du die Meditation führst, hört es sich für mich an wie eine Fremdsprache.

"Verbinde dich mit Mutter Erde, indem du den Lichtkristall Aris visualisierst und in deine Aura einzeichnest" Wenn ich mir den Kristall visualisieren soll, wie soll das gehen wenn ich gar keine Ahnung habe wie er aussieht, woraus er besteht und alles andere? Ich kenne Edelsteine so wie z.B. Bergkristall etc. ist dieser Lichtkristall so etwas oder nichts was man sehen und anfassen kann? Falls es so ist, wie kann ich ihn mir dann visualisieren? Ich habe das Kristallsymbol in dem Video gesehen, aber wie soll ich so ein Symbol in meine Aura einzeichnen??? Das macht es mir kompliziert so eine Meditation zu verfolgen.

"Atme Ana in dein Herz hinein..." Was ist Ana? Ist das sowas wie Prana, also die Lebensenergie oder wie soll ich mir Ana vorstellen? Ohne das zu wissen, kann ich dieser Aufforderung ja nicht folgen. icon_frown
Wenn du z.B. sagst "wir gehen weiter zum Feld....."
Ich kann mir unter einem Feld nicht viel vorstellen. Ist es so etwas wie die Aura oder etwas wie ein Chakra oder wo finde ich die Felder an/in mir?

Oder wenn du sagst "Stimme dich ein auf......" Was ist damit gemeint? Wen es z.B. heissen würde "Stimme dich ein auf deine Gesundheit", soll ich mir dann ganz fest vorstellen ich wäre total gesund oder wie soll ich das verstehen? Oder etwa bei "Stimme dich ein auf deine Geld und Erfolg", soll ich mir dann innerlich vorstellen ich hätte viel Geld und Erfolg? Das ist es ja was mich so kunfuss macht. (. . .)

Es wäre SO SCHÖN, wenn ich mit der Tarass Meditation zurecht kommen würde und würde mir in dieser schlimmen Situation bestimmt weiter helfen, aber ich habe keine Ahnung, wie ich richtig in die Meditation rein finden soll. Hättest du denn da noch eine Idee?

Wie schon gesagt habe ich bereits viele Meditationen hinter mir wie z.B. von Rüdiger Dahlke, Robert. T. Betz, Engelsmeditationen, Quantum Light Meditationen und zig andere, aber diese hier ist bisher die einzige, wo mir das Visualisieren schwer fällt und ich deshalb nicht in die Tiefe komme.



Also ich bin "geplättet" von soviel Fragen, zumal dabei auch Fragen sind, die sich von selbst erklären, wie z.B. die Frage nach den Tarass-Feldern, die im Video ja ganz klar zu sehen sind. Wie gesagt, dies ist meine erste Begegnung mit der Roten Frequenz, die mich an meine Grenzen bringt und wo ich herausfinden muss, wie ich in der LIEBE bleiben und mich gleichzeitig aber auch vor zuviel "Engagement" abgrenzen kann.


Wie würdet Ihr hier weiter verfahren?
Was sind Eure eigenen Erfahrungen mit der Roten Frequenz?
Kennt Ihr auch solche Herausforderungen?

18_ana und 23_elexier und EL'ACHAI sende ich der Roten und Golden-Blauen Frequenz


Eure LICHT-Schwester
Sherin




Nachtrag vom 08.11.14


Ich habe mal in meinen Unterlagen nach den 12 Frequenzen gesucht und Aufzeichnungen gefunden, die wahrscheinlich von Sangitar sind. Sie bestätigen mir, dass die Rote Frequenz im eigentlichen Sinne gar keine eigene Frequenz ist, da sie sich nur auf Menschen bezieht, die noch nicht erwacht sind. In dem Moment, wo alle Menschen erwacht sind, löst sich diese Frequenz auf!


Zitat

1) Golden-Blaue Frequenz enthält die ältesten Seelen;

2) Grüne Frequenz, die Mayas, sie sich auf die Suche nach dem Kristallschädel machten, um ihn zu aktivieren;

3) Gelbe Frequenz, der Töne, der Musik, der Künste. Diese Menschen haben eigene Muster, um Menschen ins Erwachen zu führen.

4) Orangefarbene Frequenz, der Mantren, des Satsangs;

5) Rote Frequenz, ist die größte Frequenz, das Kollektiv im Außen, wie ein großer, energetischer Pott, wo viele Frequenzen sich ineinander bewegen, alle Schlafenden;

6) Die Violette Frequenz, die Frequenz der Meditation und der Stille;

7) Die Türkis-Goldene Frequenz - der Neuen Kinder;

8) Rosafarbene Frequenz - der Neuen Kinder;

9) Goldene Frequenz - der Naturgeister;

10) Magentafarbene Frequenz - der Wissenschaft;

11) Braune Frequenz - der Mächte, Geheimbünde, die Gegenbewegung;

12) Weiße Frequenz - trägt das Erden-Karma.


Jede Frequenz trägt ihre ureigenen Muster. Die Golden-Blaue Frequenz wirkt sehr eng mit der gelben, türkis-goldenen, rosafarbenen und der Goldenen Frequenz zusammen. Die energetischen Muster werden im Weisheitsaspekt eingebettet, und beim Aufstieg werden diese Muster freigesetzt. Je klarer diese Muster sind, umso tiefer und leichter wirst Du in der Anpassungsphase in die Kraft Deines Wirkens kommen.

Eine Vermischung der Frequenzen untereinander, auch wenn alle Frequenzen gleichwertig sind, kann es schwieriger machen, den schlafenden Menschen der Roten Frequenz dabei zu helfen, ihre eigene Frequenz zu erkennen.






Kommentare zu diesem Artikel


Erste Seite Vorherige Seite Seite 3 / 3 (15 - 18 von 18 Insgesamt)
Lieber Renaldo Siere,

ich persönlich lege bei dem Ausdruck "Rote Frequenz" keine Bewertung hinein. Es sind für mich Menschen, die sich haben noch nicht so öffnen können, suchen noch - genau, wie auch wir vor Zeiten noch - ihren Weg und ihr Erwachen.
Auf diesem Weg des sich selbst finden's brauchen sie uns in einer Art und Weise, mit der sie sich verstanden fühlen, angenommen, wie sie sind, um sie auf verständisvolle Weise, behutsam Schritt für Schritt zu begleiten (so sie es möchten).

Herzensgrüße
Fia'Laureen

Omar ta satt, Ihr Lieben,

ich bin euch so dankbar für eure vielen Antworten, denn aus jeder Anwort kann ich Erkenntnisse für mich herausziehen. Alle Anworten zusammen bilden eine wertvolle Schatzkammer an Erfahrungen, die sicher nicht nur mir - bei meinen Fragen zu den "noch schlafende Menschen" weiterhelfen können! Ich möchte hier nur auf einige Kommentare eingehen.

@ Waltraud Sharina

Zitat

Eine Begleitung in anderen Wortführungen über die CD wäre praktischer nachvollziehbar.
Z.B. statt Ana, lasse Licht einfließen …

Zu meinen CDs gehören auch immer Informationsblätter, die u.a. die Bedeutung von Kristallen oder die Übersetzung der Lichtsprache beinhalten.


@Klaudia Leonie
Wenn ich Kristalle erkläre, dann in etwa so: "Was du hier siehst ist nur ein Bruchteil dessen, was es in Wirklichkeit ist. Dieser Kristall ist nur ein Symbol für . . . , für eine Energiestruktur, die so vielschichtig ist, dass unser Verstand sie nicht erfassen kann. Deshalb ist es viel sinnvoller, sich auf die Energie des Kristalls einzulassen, nicht groß darüber nachzudenken, sondern sich einfach nur fallenzulassen!"

@ Rita Shi'Anija

Zitat

Mein 2. Schritt wäre, die Meditation entweder ohne die Kristalle zu benennen, neu zu besprechen..

Wenn ich wieder einmal eine neue Heil-CD aufnehme, werde ich einige Deiner/Eurer Vorschläge mit einbringen können, aber es ist nicht möglich, alle schon vorhandenen CD "neu zu besprechen". Doch dieses Beispiel von dir finde ich sehr schön und auch gut umsetzbar:

Zitat

Atme die Energien von ARIS in dich hinein, die dich tief mit Lady Gaia / Mutter Erde verbinden. Die Energien suchen sich ihren Weg, lasse sie einfach fließen, indem du innerlich die Erlaubnis gibst..., atme tief und in einem Rythmus, wie es angenehm für dich ist..., etc.
oder: Atme ANA, das reine göttliche Licht ...
oder: ELEXIER, das Licht der Liebe...

Also einfach eine kurze Brücke zur mentalen Ebene, das hält den Verstand einigermaßen ruhig.


Und hier noch ein Zitat von dir:

Zitat

Biete ihm ein Gespräch an (...) Da du schon im email Kontakt bist, ist der Schritt zum Telefonat nur noch ein Kleiner...
Habe ich gemacht!


@Renaldo Siere
Auch deine Ausführungen haben mir sehr geholfen, über meinen Tellerrand hinaus zu schauen und Daniel ein Gespräch anzubieten.

Zitat

Der junge Mann um den es hier geht, hat sich ja anscheinend schon auf den Weg gemacht... (Prana..... Meditationen usw.)... Ist er dann NUR weil er sich mit "unseren" Kristallen der Wirklichkeit nicht zurecht findet gleich schon der Roten Frequenz zuzuordnen? Ich glaube nicht..... Nur weil er mit TARAS usw. nicht gleich in Resonanz geht, oder sich Runa oder Elexier nicht gleich visualisieren kann, kann er trotzdem ein golden blaues Licht (oder ein anderes Licht) sein ....

Da stimme ich dir voll und ganz zu und habe daraufhin in meinen Unterlagen nach den 12 Frequenzen und ihren Bedeutungen gesucht. Was ich gefunden habe, habe ich zu meinem Blogtext hinzugefügt.

An'Anasha für Eure so wertvollen Hinweise, die meine Sichtweise um vieles bereichert haben.

18_ana und 23_elexier

Sherin

Liebe Sherin
und von mir ein herzliches An'Anasha daß du dies angesprochen hast.
Hier in meiner Wohngegend hab ich mit ähnlichen Themen zu tun - soo viele Menschen von denen ich das Gefühl hatte sie wissen überhaupt nicht wovon ich spreche icon_confused . . Ich habe mich immer mehr zurück gezogen und mich gefragt wie ich sie erreichen kann..
Liebe Sherin sei ganz lieb umarmt . Jetzt hab ich wieder Hoffnung dass es vielleicht doch nicht nur an mir lag wenn es nicht so gut funktioniert hat.
Ich danke dir!

Lucie Eleisa winke


39_omartasatt Ihr Lieben,


ich habe so das Gefühl, dass sich seit dem Kryon-Festival mit dem Entzünden des 12. und letzten Heiligen Grals sehr viel verändert hat! Ich, für meinen Teil, kann auf einmal mehr Liebe empfinden und weitergeben. Das erfüllt mich mit einer ungewohnten Freude, einer Freude, die nicht euphorisch und aufgeregt ist, sondern still, neutral, tiefgründig und erfüllend.

Dazu möchte ich euch ein Beispiel geben. Ich habe eine Freundin, die große Probleme mit ihrer Gesundheit hat. Deshalb habe ich in den letzten 10 Jahren immer wieder versucht, ihr mit meinen Fähigkeiten zu helfen, doch bis auf die Qi Gong Stunden, die sie sehr liebt, weil sie ihr so gut tun, konnte ich bei ihr nie wirklich etwas bewirken icon_frown . Sie hat von mir verschiedene Behandlungen erhalten (mal mit Ausgleich, meistens aber ohne) und auch Meditations- und Heil-CDs, aber alles ohne sichtbaren Erfolg! Ich hatte schon das Gefühl, dass ein Bann auf ihr liegt, der jede Veränderung in Richtung Gesundheit abwehrte.

Erst jetzt, nach dem Entzünden des Heiligen Grals der Auferstehung (Shadees), konnte dieser Bann gelöst werden! Da meine Freundin schon seit Monaten starke Schmerzen im Knie hat, die einfach nicht besser werden wollen, habe ich sie mir nach dem Festival-Wochenende "zur Brust genommen" und ihr nach langer Zeit mal wieder eine cranio-sacrale Behandlung angeboten. Im Vorgespräch fanden wir gemeinsam heraus, dass sie Entspannung nur bis zu einem bestimmen Punkt zulassen kann (wie z.B. mit Qi Gong), und dass alles, was tiefer geht, von einer inneren Instanz abgeblockt wird. Bevor wir also mit der Behandlung anfingen, sagte ich ihr, dass wir nur oberhalb dieser Blockade arbeiten würden, und dass deshalb auch keine großartigen Veränderungen zu erwarten seien. Das war psychologisch natürlich sehr gut, denn so konnte sich keine Erwartungshaltung aufbauen.

Nun, was soll ich sagen, während der Behandlung konnte ich den Knieschmerz meiner Freundin auf ihren unteren Rücken zurückführen, und mit der Behandlung des unteren Rückens verschwand der Schmerz schlagartig! Wir waren beide sehr glücklich darüber, denn diese positive Veränderung hatte nur geschehen können, weil meine Freundin sich zum allerersten Mal richtig öffnete! In all den Jahren habe ich ihr immer nur eine einzelne Behandlung gegeben, und wenn sich da auch nicht ansatzweise etwas verbesserte, gab ich auf, denn ich war auch nicht bereit, auf Dauer ohne Ausgleich für sie zu wirken!

Doch nach dem Entzünden des 12. Heiligen Grals war ich so voller Liebe und Mitgefühl, dass ich ihr versprach, ihr solange zu helfen, bis es ihrem Knie besser gehe. Die Behandlung hat gefühlte 10% an Heilung gebracht, und wir freuen uns beide auf die nächsten Schritte. Für mich ist es ein absolutes Wunder, dass sich meine Freundin nach so vielen Jahren endlich hat öffen können, und ich bin voller An'Anasha und EL'ACHAI!

Diese Geschichte passt auch gut zum Blog-Thema "Rote Frequenz", denn meine Freundin ist zwar erleuchtet, aber nicht erwacht und kann deshalb dieser "Übergangs-Frequenz" zugerechnet werden. Wahrscheinlich gehört sie ursprünglich zur "Magentafarbenen Frequenz", denn sie liebt alles Wissenschaftliche und versucht deshalb, all ihre körperlichen Probleme rein bio-chemisch zu erklären, was natürlich keine Lösungen bringen kann.

Habt Ihr auch ähnlich wundersame Geschichten erlebt in jüngster Zeit?

In Elexier
Sherin icon_smile

Erste Seite Vorherige Seite Seite 3 / 3 (15 - 18 von 18 Insgesamt)